Digitale Mess- und Prüfgeräte für Hydraulikanlagen
Fluidtechnik


Die digitale Messtechnik bietet neben der klassischen Analyse den Vorteil, wichtige Mess- und Analysewerte für Hydraulikanlagen digital auswerten und analysieren zu können. Innovative Tools unterstützen dabei professionelle Fachwerkstätten bei der Kommunikation mit dem Kunden, was die Servicekompetenz des Betriebs fördert.

Wir stellen Ihnen im folgenden Beitrag hochwertige Analysegeräte von STAUFF zur Messung, Systemüberwachung sowie Fehlerbehebung von hydraulischen Anlagen vor.

Digitale Messtechnik im Hydraulikbereich

Neben der klassischen Analyse von Hydraulikanlagen bietet die digitale Messtechnik den Vorteil, relevante Messwerte per Handgerät sowie am Computer auswerten und analysieren zu können. Der Benutzer wird dabei durch individuelle Auswertungsmöglichkeiten wie Diagramme und Tabellen unterstützt.

Bedienungsfreundliche Geräte ermöglichen Fachkräften die Messung, Ermittlung und Überwachung der wichtigsten Parameter im Hydraulikbereich:

Druck Betriebsdruck Spitzendruck Differenzdruck
Temperatur Durchflussmenge Drehzahl Unterdruck

Vorteile:

  • Kombinierbare Analysen (z. B.. gleichzeitige Messung von Druck, Durchflussmenge, Temperatur und Drehzahl)
  • Exaktere Bestimmung der Messwerte im Millisekunden-Bereich
  • Berechnungen in Echtzeit durchführbar (z. B. Druck x Durchfluss = Leistung in kW)
  • Digitale Auswertung und Dokumentation am Computer
  • Einfaches Monitoring mithilfe von Diagrammen und Tabellen

 

STAUFF im Firmenporträt

STAUFF ist Weltmarktführer bei Leitungskomponenten und Hydraulikzubehör für den Mobilbereich, den Maschinen- und Anlagenbau sowie für die industrielle Instandhaltung. Neben dem Hauptstandort in Deutschland ist STAUFF in 18 Ländern weltweit mit insgesamt 1.400 Mitarbeitern vertreten.

Das Sortiment von STAUFF umfasst über 50.000 Standardkomponenten aus folgenden Bereichen:

  • Verbindungstechnik
  • Befestigungstechnik
  • Absperr- und Steuertechnik
  • Mess- und Analysetechnik
  • Filtertechnik
  • Hydraulikzubehör


Die Produkte werden nach hohen Standards gefertigt und unterliegen umfangreichen Prüfungen nach gängigen Normen und Richtlinien.

STAUFF Diagtronics Messgeräte

Die Mess- und Prüfgeräte der Baureihe STAUFF PPC wurden speziell für die wachsenden Anforderungen an Systemüberwachung, Fehlersuche und Analyse in hydraulischen Anlagen entwickelt und eignen sich zur Messung aller relevanten Parameter.

Die Messgeräte werden in drei Varianten angeboten. In der analogen Version verfügt das PPC-04-plus über zwei separate Eingänge zum Anschluss von zwei analogen Sensoren bzw. über vier Eingänge für vier analoge Sensoren in der PPC-08-plus-Version.

Das PPC-04-plus-CAN verfügt über eine CAN-Schnittstelle und kann mit bis zu drei digitalen Sensoren betrieben werden. Durch die automatische Sensorerkennung bei allen Varianten ist eine Voreinstellung der Sensoren nicht mehr notwendig.

Ausstattung:

  • Automatische Sensorerkennung
  • Mehrzeiliges, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display
  • Max. 4 Sensoren gleichzeitig anschließbar (analoge Ausführung)
  • Max. 3 Sensoren gleichzeitig anschließbar (CAN-Ausführung)
  • Interner Speicher für bis zu 1.000.000 Datensätze
  • Externer Speicher mittels USB-Speicherstick
  • Max. Kabellänge: 8 m (analoge Ausführung)
  • Max. Kabellänge: 50 m (CAN-Ausführung)
Messgeräte analog

STAUFF
Messgeräte analog
Anzeigen
Messgeräte CAN

STAUFF
Messgeräte CAN
Anzeigen

Sensoren und Zubehör für Hydraulik-Handmessgeräte


Drucksensoren

Drucksensoren werden in 2 Varianten angeboten: Die analoge Version mit 5-Pin-Anschluss ist mit allen analogen Messgeräten der PPC-Baureihe kompatibel. CAN-Drucksensoren können speziell für die CAN-Messgeräte eingesetzt werden und verwenden das CANopen-Protokoll zur Messwertübertragung. Alle Drucksensoren überzeugen durch eine gasdichte, robuste Ausführung in Edelstahl, schnelle Ansprechzeiten (< 1 ms) sowie die große Messgenauigkeit (± 0,25 % FS* typ).


Temperatursensoren

Analoge Temperatursensoren der PPC-Reihe erfassen die aktuellen Temperaturwerte direkt in der Rohrleitung oder per Messstab. Die CAN-Temperatursensoren wurden speziell für die CAN-Messgeräte entwickelt und verwenden das CANopen-Protokoll zur Messwertübertragung.

Drucksensoren<br/>analog

STAUFF
Drucksensoren
analog
Anzeigen
Drucksensoren<br/>CAN

STAUFF
Drucksensoren
CAN
Anzeigen
Temperatursensoren<br/>analog

STAUFF
Temperatursensoren
analog
Anzeigen
Temperatursensoren<br/>CAN

STAUFF
Temperatursensoren
CAN
Anzeigen

Durchflussmessturbinen

Durchflussmessturbinen sind für den Rohrleitungseinbau vorgesehen und werden in analoger sowie CAN-Version angeboten. Die Messturbine wird durch den Ölstrom in Drehung versetzt, die dabei erzeugten Frequenzen werden mittels Signalwandler in digital auswertbare Ergebnisse umgewandelt.

Drehzahlsensoren

Analoge Drehzahlsensoren ermöglichen die berührungslose Drehzahlmessung an rotierenden Bauteilen, indem die Drehzahl mithilfe eines reflektierenden Markierungsstreifens auf der Welle ermittelt wird. Eine weitere Variante ist die berührende Drehzahlmessung mithilfe eines Kontaktadapters, der an dem Sensor befestigt wird und während der Messung am rotierenden Bauteil anliegt. Bei besonders kleinen Flächen erleichtert die Verwendung eines Fokussieradapters die Messwerterfassung.

Durchflussmessturbinen<br/>analog

STAUFF
Durchflussmessturbinen
analog
Anzeigen
Durchflussmessturbinen<br/>CAN

STAUFF
Durchflussmessturbinen
CAN
Anzeigen
Drehzahlsensoren<br/>analog

STAUFF
Drehzahlsensoren
analog
Anzeigen

Kabel, Adapter und Zubehör

STAUFF bietet für sämtliche Messgeräte sowie Sensoren passendes Zubehör wie analoge 5-Pin-Kabel, CAN-Kabel und Sensor-Adapterkabel im Sortiment. Für maximale Flexibilität werden zusätzlich Strom- und Spannungsadapter zur Signalumwandlung von Fremdsensoren angeboten. Damit ältere Sensoren an aktuelle Messgeräte angeschlossen werden können, führen wir passende Kontaktadapter sowie Adapterkabel im Sortiment.

Zubehör analog

STAUFF
Zubehör analog
Anzeigen
Zubehör CAN

STAUFF
Zubehör CAN
Anzeigen