Bodennahe Gülleausbringung
Hof & Stall

Emissionsarme Ausbringungstechniken


Im Gegensatz zur klassischen Gülleausbringung, bei der die Gülle oft aus größerer Höhe verteilt wird, ermöglicht die bodennahe Gülleausbringung eine viel präzisere Verteilung, weniger Nährstoffverluste sowie eine deutliche Reduzierung der Geruchsemissionen.

Dieser Beitrag handelt von bodennaher Gülleausbringung mit effektiven Ausbringungstechniken.

Techniken

Schleppschlauchverteilung

Flexible Schläuche, ausgestattet mit Auslässen oder Düsen, werden ohne Anpressdruck so nah wie möglich am Boden hinter dem Ausbringfahrzeug nachgezogen, um die Gülle direkt auf der Bodenoberfläche zu verteilen.

Dies hat eine effizientere, verlustärmere Verteilung der Nährstoffe sowie eine deutliche Reduktion der Geruchsemissionen im Vergleich zu Prallteller- sowie Schwanenhalsverteilern zur Folge.

Verteilung mit Gülleinjektoren

Das Injektionsverfahren ermöglicht eine direkte Gülleeinbringung mittels Schlitzung des Bodens durch Werkzeuge wie Zinken oder Scheiben. Bei Ackerflächen entfällt in vielen Fällen durch diese Methode der Arbeitsgang der Gülleeinarbeitung.

Die Gülle wird durch die Schläuche oder Schuhe unmittelbar in den Wurzelbereich der Pflanzen injiziert. Durch den durch die Güllepumpe erzeugten Druck wird die Gülle durch spezielle Düsen direkt in den Boden eingebracht.

Die Injektionsmethode trägt dazu bei, Geruchsemissionen stark zu verringern, den Nährstoffverlust zu minimieren und die Gesundheit der Pflanzen zu verbessern.

Injektionsverteiler haben ein deutlich höheres Gewicht und erfordern einen deutlich höheren Zugkraftbedarf im Vergleich zu Schleppschuhverteilern.

Schleppschuh

Schleppschuh
Anzeigen
Saug-/Druckschlauch

Saug-/Druckschlauch
Anzeigen
Zubehör Gülleausbringung

Zubehör Gülleausbringung
Anzeigen

Gegenüberstellung von klassischer und bodennaher Gülleausbringung

- Klassische Ausbringung Bodennahe Ausbringung
Höhe der Ausbringung  Die Gülle wird aus größerer Höhe verteilt.  Die Ausbringung erfolgt unmittelbar über bzw. in den Boden
Genauigkeit  Die Gülle wird großflächig verteilt, aber die Genauigkeit kann variieren.  Die Gülle wird gezielt und gleichmäßig auf der Bodenoberfläche verteilt.
Nährstoffeffizienz  Die Effizienz in Bezug auf die Nährstoffnutzung variiert und die   Nährstoffverluste sind höher.  Die Gülle gelangt direkt auf die Bodenoberfläche, was eine effizientere Nutzung der   Nährstoffe durch Pflanzen ermöglicht und die Nährstoffverluste minimiert.
Ammoniakverluste  Höhere Ammoniakverluste aufgrund größerer   Höhe und Abdrift.  Durch die bodennahe Ausbringung wird die Verdunstung von Ammoniak stark   reduziert, was dazu beiträgt, Geruchsemissionen zu minimieren.
Umweltauswirkungen  Höheres Risiko von Nährstoffauswaschungen und möglicher   Umweltbelastung.  Minimierung des Risikos von Nährstoffauswaschungen und reduzierte   Umweltauswirkungen.