Prüfpflicht für Streugeräte im professionellen Einsatz
Pflanzenschutz

Rechtskonformer Pflanzenschutz durch effiziente Ausbringung

In Zeiten hoher Preissteigerungen und strenger gesetzlicher Auflagen wird es immer wichtiger Kosten durch eine effiziente Ausbringung sowie durch regelmäßige PSM-Kontrollen zu sparen.

 

In diesem Beitrag erläutern wir die Vorteile von Granulatstreuern sowie notwendige

einen Leitfaden, was zur Überprüfung dieser zu beachten ist.

 

In Zeiten von hohen Preissteigerungen und strengen gesetzlichen Auflagen

rechtlichen Auflagen wird es immer wichtiger, Kosten durch eine effiziente Ausbringung zu sparen.

Kosteneinsparungen durch effizienz, PSM kosten nach Prüfung kann sparen ermöglichen, AMA kontrolliert (kosten, strafe)

Wir erläutern in diesem Beitrag die Vorteile von Granulatstreuern sowie rechtliche Grundlagen zur Prüfung von diesem aktuellen Thema. / Überprüfung von Granulatstreuern.

 

 

Motivation für Einleitung: Kosten sparen durch effiziente Ausbringung -> Preise für Düngermittel sind explodiert, Umwelt- und Gewässerschutz, rechtskonform ausbringen

Durch die Granulatstreuerüberprüfung ein gutes Gefühl bei der nächsten Betriebskontrolle haben und die Verfügbarkeit des Streuers sichern.
Einleitungssatz/Motivation - warum gibt es diese Vorgaben (Umweltschutz, etc.?)

Synonyme: Düngerstreuer, Streugeräte

Überblick über rechtliche Grundlagen zu diesem topaktuelle Thema (Neue Vorgaben seit 31.12.2021).

Was ist zu beachten bei der Prüfpflicht? Was ist zu tun? Wieviel Aufwand?

Ziel: Werkstätten die Angst vor dem Aufwand nehmen, Händler bei der Beratung unterstützen

Headerfoto: Stockfoto von Granulateinsatz am Feld (TODO: Georg, bitte um Vorschläge, falls du auch selbst auswählen möchtest)

 

Prüfpflicht bei Granulatstreuern

Düngerstreuer müssen regelmäßig von autorisierten Werkstätten überprüft und mit einer Prüfplakette versehen werden. Die Prüfpflicht für Düngerstreuer besteht, wenn Granulatstreuer im professionellen Einsatz verwendet werden und prüfpflichtige Granulatarten bzw. prüfpflichtige Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden. Das Bundesamt für Ernährungssicherheit aktualisiert die Liste prüfpflichtiger Pflanzenschutzmittel laufend. Die gängigsten davon sind Schneckenkorn. (@Georg: gibt es weitere gängige?)

Je nach Bundesland gibt es leichte Abweichungen zur Prüfpflicht. Aktuelle Informationen zur Überprüfungspflicht sowie eine Liste von registrierten Werkstätten zur Granulatstreuerüberprüfung werden von den jeweiligen Landwirtschaftskammern geboten.

Fotoinhalte: Streumittel (Schneckenkorn + Streugerät im Hintergrund)

Vorteile von Granulatstreuern

Da gewisse Beizmittel für die Nutzung als PSM verboten wurden, geht der Trend immer öfter zur Ausbringung von Granulaten. Dies hat folgende Vorteile:

  • Ausbringung kann in fester Form, Pellets, Granulaten und Mikrogranulaten erfolgen
  • Geeignet für den Front- oder Heckanbau sowie für Sämaschinen
  • Montage mehrerer Streuer bei Bedarf möglich
  • Individuelle Konfiguration der Geräte in Bezug auf die Verteileinrichtung, Behälteranzahl und -größe, Ausbringeinheiten und den Antrieb

Fotoinhalte: Detailaufnahmen von Streugeräten (unsere 3 Arten)

Scheiben
Scheiben
Anzeigen
Pneumatisches Sägegerät
Pneumatisches Sägegerät
Anzeigen

Prüfkriterien und Vorgaben

Der Prüfvorgang von Düngerstreuern erfolgt durch eine Sicht- und Funktionsprüfung. Hierzu sind keine zusätzlichen Prüfmittel erforderlich. Der konkrete Ablauf der Prüfung sowie die zu prüfenden Komponenten sind im nächsten Abschnitt ersichtlich. Bei jeder Überprüfung wird von einer autorisierten Werkstätte ein Prüfbericht in zweifacher Ausfertigung erstellt. Bei einem positiven Prüfbericht wird die Prüfplakette entwertet und deutlich sichtbar an die Maschine geklebt. Die Plakette wird nicht ausgestellt, wenn das Prüfergebnis negativ ist. Das Prüfintervall beträgt 3 Jahre.

Neugeräte müssen bis spätestens 5 Jahre nach dem Kaufdatum überprüft werden. In Tirol und Vorarlberg beträgt das Prüfintervall für Streichgeräte, Granulatstreugeräte, Beizgeräte, Nebelgeräte (beim Einsatz in geschlossenen Räumen) und bei Spritz- und Sprühgeräten (wenn diese von einer Person gezogen oder geschoben werden) 5 Jahre.

Trotz abweichender Prüfkriterien je nach Bundesland ist die Prüfplakette bundesländerübergreifend gültig. Insofern gibt es für Landwirte am Landesgrenzgebiet keine Einschränkungen.

Um die Langlebigkeit des Prüfberichtes sowie der -Plakette zu optimieren, empfehlen wir die zusätzliche Verwendung einer durchsichtigen Klebefolie.

TODO Georg: Muster des Prüfberichts verlinken? + Georg Muster Prüfplakete für Fotografie

Foto: Idee, Musterplakete bzw. Prüfbericht-Muster fotografieren

Aufbau der Prüfplakette

Die Prüfplakette wird von der prüfenden Werkstatt an dem Kalendermonat und -Jahr gelocht, in dem die nächste Überprüfung stattzufinden hat. Mit Ablauf des so gekennzeichneten übernächsten Kalendermonats wird die Plakette ungültig. Der Landescode, die Register-Nr. der autorisierten Werkstätte sowie die fortlaufende Nummer der Plakette müssen auf ihr angegeben werden.

Inspektionslampen
Inspektionslampen
Anzeigen