Richtiges Identifizieren von Anhängekupplungen
Fahrzeugbau

Anhängesysteme rasch und einfach bestimmen


Durch hohe Belastungen und häufigen Einsatz sind natürliche Verschleißerscheinungen an Anhängekupplungen im Laufe der Zeit unvermeidbar. Ab einem gewissen Verschleißgrad müssen entweder Einzelkomponenten oder komplette Kupplungen ersetzt werden, um die Betriebssicherheit weiterhin zu gewährleisten. Dabei stehen viele Anwender vor der Herausforderung, die passenden Tauschkomponenten korrekt zu identifizieren.

Wir zeigen im folgenden Beitrag, wie Sie geeignete Verriegelungssysteme bestimmen und durch richtiges Abmessen der relevanten Kenngrößen passende Ersatzteile und Komponenten für Ihre Anhängekupplung finden.

Voraussetzungen zur Herstelleridentifizierung


Grundsätzlich können dem Typenschild der Anhängekupplung wichtige Inhalte wie Hersteller, Typennummer sowie die gesetzlich vorgeschriebene Genehmigungsnummer entnommen werden. Durch die Herstellerangabe kann beispielsweise das Verriegelungssystem rasch identifiziert werden, da am Markt verschiedene Varianten in Verwendung sind. 

Die Typennummer schränkt die Modellreihe des jeweiligen Herstellers ein, sagt jedoch nicht eindeutig aus, ob die Kenngrößen wie Weite, Nutbreite oder Rastbolzenaußendurchmesser aktueller Modelle auch tatsächlich passen.

Um eine sichere Identifizierung garantieren zu können, ist daher die manuelle Maßabnahme der Kenngrößen und eine optische Kontrolle des Verschlusssystems erforderlich.

Wichtige Kenngrößen zur sicheren Bestimmung

Durch die Maßabnahme der drei Kenngrößen Weite, Nutbreite sowie Rastbolzenaußen­durchmesser kann bei vielen Herstellern die passende Kupplungskomponente eindeutig bestimmt werden.
 

  • Die Weite bezieht sich auf den äußeren Abstand der Schiebeplatte.
  • Die Nutbreite wird direkt auf der Adapterplatte abgenommen.
  • Der Rastbolzen wird mithilfe des Außendurchmessers angegeben.
     

 

Kenngrößen-Beispiele nach Herstellern

Weite Nutbreite Rastbolzen-AD Hersteller Verschlusssystem Sonstiges
220 30 22 Rockinger Standardverriegelung  
220 30 22 Scharmüller Standardverriegelung  
220 30 22 Walterscheid (Cramer) Standardverriegelung  
245 30 20 CBM Standardverriegelung  
293 30 22 Walterscheid (Cramer) Standardverriegelung  
295 26 25 Scharmüller Halbmondverriegelung  
295 32 25 Scharmüller Standardverriegelung Einbaumaß Scharmüller S32
309 30 22 Walterscheid (Cramer) Standardverriegelung  
310 28 22 Archetti Standardverriegelung  
311 30 22 Rockinger Standardverriegelung  
311 30 22 Scharmüller Standardverriegelung  
311 30 22 Walterscheid (Cramer) Standardverriegelung  
314 30 20 CBM Standardverriegelung  
320 20 30 Scharmüller Standardverriegelung statt Drehbolzenverriegelung
320 20 30 Sauermann Standardverriegelung statt Drehbolzenverriegelung
320 22 30 Sauermann Drehbolzenverriegelung  
320 38 25 Orlandi Standardverriegelung  
320 38 25 Grassi Standardverriegelung  
322 30 22 Walterscheid (Cramer) Standardverriegelung  
325 26 25 Scharmüller Halbmondverriegelung  
329 32 25 Walterscheid (Cramer) Standardverriegelung entspricht der Weite 330 bei Rockinger
330 30 20 CBM Standardverriegelung  
330 32 25 Rockinger Standardverriegelung  
335 30 22 Walterscheid (Cramer) Standardverriegelung  
389 32 25 Walterscheid (Cramer) Standardverriegelung entspricht Weite 390
390 32 25 Scharmüller Standardverriegelung Einbaumaß Scharmüller S32
390 30 20 CBM Standardverriegelung  

Hochwertige Ersatzteile auf Lager für maximale Sicherheit und Verlässlichkeit Ihrer Fahrzeuge

Entdecken Sie im PRILLINGER-Webshop eine volle Auswahl an Ersatz- und Verschleißteilen für viele Anhängekupplungen und stellen Sie sich ihr optimales Zugsystem individuell zusammen.

Rockinger

Rockinger
Anzeigen
Scharmüller

Scharmüller
Anzeigen
Walterscheid

Walterscheid
Anzeigen
Sauermann

Sauermann
Anzeigen